fbpx

Hundetraining: Diese 12 wichtigen Lektionen sollte dein Hund lernen

Diese 12 Lektionen sollte dein Hund lernen, Praxistipps für die optimale Bindung
Hört dein Hund auf dich?

Das beliebteste Haustier der Deutschen ist der Hund.

Über 5 Millionen Hunde leben in deutschen Haushalten. Doch die meisten Hundehalter kennen die Probleme: Der Liebling hört einfach nicht und macht was er will. Er zieht an der Leine, reagiert nicht wenn man ruft, und wenn er auf andere Hunde trifft verliert man die Kontrolle ganz.

Dabei kann und sollte man mit dem Hund so früh wie möglich Regeln und Verhaltensweisen lernen. Hundetraining hat gleich 2 Vorteile: Die Bindung zum Vierbeiner wächst und es wird klar gestellt, wer das Herrchen bzw. Frauchen ist. Im Prinzip analog zur Kindererziehung.

Aber Hundeschulen sind teuer und nicht zeitflexibel

12 Lektionen zur optimalen Bindung zwischen Mensch und Hund

Viele Fragen beschäftigen den Hundebesitzer:

  • Wie bringe ich meinem Hund bei, nicht mehr an der Leine zu ziehen?
  • Was kann ich tun, dass mein Hund nicht weg rennt wenn er ohne Leine läuft?
  • Wie gewöhne ich meinem Hund das Jagen ab?
  • Was soll ich gegen die Aggression gegenüber Artgenossen machen?
  • Wie gehe ich mit Dominanzverhalten meines Hundes um?
  • Wie bringe ich meinem Hund Sitz, Platz, Fuß etc. bei?
  • Wie kann ich erreichen, dass mein Hund beim ersten Rufen zurück kommt

Es gibt sehr viel gute und weniger gute Fachliteratur zu diesem Thema, für manche Punkte eine sinnvolle Ergänzung. Für die meisten Punkte braucht man jedoch anschauliche Praxisbeispiele. Eine Möglichkeit wäre es, sich eine gute Hundeschule vor Ort zu suchen. Die sind jedoch sehr teuer, haben oft eine Mindeststundenzahl und sind nicht zeitflexibel.

Eine gute Alternative sind deshalb preiswerte Onlinekurse für Hundetraining. Wir haben einen der meist verkauften Kurse für dich getestet, den “Online Hundetraining Kurs” von Johanna Esser, einer erfahrenen ausgebildeten Hundtrainerin.

Die 12 Lektionen, die dein Hund lernen sollte

Online Hundetraining
  • Die Basics der Hundeerziehung (wie du spielend die Aufmerksamkeit deines Hundes erhälst und er schnell auf Sitz, Platz, Aus, Bleib reagiert.)
  • Die perfekte Leinenführung (Erfolserprobte Methoden, mit dem der Spaziergang zur Entspannung wird)
  • Ohne Leine, eine neue Freiheit (wie sich dein Hund auch ohne Leine nicht aus deinem Sichtradius entfernt)
  • Perfektes lernen im Spiel (wie Lernen von Hörzeichen auch Spaß machen kann)
  • Abrufen aus jeder Situation (auch wenn dein Hund “wichtigeres” entdeckt hat)
  • 3 effektive Wege der Kommunikation (Missverständnisse erkennen und vermeiden)
  • So lernt Dein Hund richtig (die “richtige” Umgebung für den besten Lernerfolg, kleine Dinge mit großer Wirkung!)
  • Sinnvolle Beschäftigung (​​Auch ein Hund möchte körperlich und geistig sinnvoll beschäftigt werden, geeignet für jedes Wetter)
  • Der stressfreie Alltag (Lösungen für die unterschiedlichen Alltagsprobleme)
  • Das richtige Spiel (Bindung schaffen und Hund-Mensch-Beziehung ausbauen)
  • Die richtigen Hilfsmittel (man braucht nicht viele! Richtig eingesetzt bewirken sie mehr als man denkt)
  • Anti Jagd Training (den Jagdtrieb nicht nehmen, sondern kontrollieren)

All diese Sachen werden im Online Hundetraining in 50 hochwertigen Videos Schritt für Schritt erklärt. Es gibt Bonusmodule zum beliebten “Clickern” und zum Fährtenkurs. Über 20000 zufriedene Kunden zählt dieser Kurs schon. Eine sinnvolle Investition, für alle, die ihren Vierbeinern und auch sich selbst etwas gutes tun wollen.

Hier geht es direkt zum Online Hundetraining Kurs

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn (Teilen mit Datenschutz, siehe Info-Button):

Das könnte Dich auch interessieren …

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei